WERKLISTE — Oscar Jockel

 

SOLO

  • (2015) “crsh” für Sopran und Live-Elektronik
  • (2016) “black noise” für Orgel
  • (2019) “felsiges gras” für Orgelsolo (Brucknerhaus Linz)

 

KAMMERMUSIK

  • (2016) “marshmallow - don't think” für Ensemble, Tape und Video
  • (2017) “decisive light” für zwei Celli und Schlagwerk
  • (2017) “edging fog” Streichquartett Nr. 1
  • (2018) “sealing air” Streichquartett Nr. 2 
  • (2018) “überschreibung I - das vergessen der engelswunde” für Ensemble (Vl, Fl, Kl, E-Orgel, Pf)
  • (2019) “überschreibung II - wie wasser im weichen schwarz” für Streicher in beliebiger Anzahl
  • (2019) “überschreibung III - gold erstarrte hülle der erinnerung” für Ensemble (Vl, Va, Vc, Fl, Kl) und Tape
  • (2019) “überschreibung IV - leuchtende erbebe auf staubiger wiese” für Klavierquintett (Vl, Va, Vc, Kb, Pf)

 

OPER

  • (2018) “lob des schattens" eine Oper in japanischer Sprache; Karoline Gruber (Regisseurin; Wiener Staatsoper); Kai Röhrig (Dirigent; Opernstudio Mozarteum); NAMES (New Art and Music Ensemble Salzburg); Conny Zenk (Licht-Architektur)
  •  

THEATERPRODUKTIONEN

  • (2014) "Die Ermittlung" von Peter Weiß; Volker Lösch (Regisseur); Theater im KunstQuartier; elektronische Musik
  • (2015) "Die lächerliche Finsternis" von Wolfram Lotz; Cornelia Maschner (Regisseurin); Theater im KunstQuartier; Ensemble 
  • (2018) "Srebrenica" von Hasan Nuhanovic; Peter Arp (Regisseur); Schauspielhaus Salzburg; elektronische Musik